Die "Jazz Lounge" war ein Swingprogramm, das ich zusammen mit dem hervorragenden Gitarristen Manfred Dierkes († 4. Juli 2015) aufgeführt habe. Es bestand aus bekannten Swing-Standards und einigen Eigenkompositionen von Manfred Dierkes. Ein perfekter Abend um unaufdringlichen "easy listening" Jazz, ein bischen Comedy und Stepptanz zu genießen. Ich bin stolz und froh über die Zusammenarbeit mit Ihm. Manfrad war auch Teil der "Businessmen of Rhythm". Dieser Abend eignet sich als Konzert für kleine Theater, Jazz-Clubs oder "Dinner Theater".

Programm
top...
5.
Programm

top...
  • Frl. Pardon / Gottlieb Schulze
  • Ich nenne alle Frauen Baby
  • Bei Dir war es immer so schön
  • Salomé
  • Sing ein Lied
  • Du und ich im Mondenschein
  • Stern von Rio
  • Ich möchte heut' Nacht mir Dir allein sein
  • Bel Amie
  • Frauen sind keine Engel
  • Der Onkel Doktor hat gesagt
  • Schönes Wetter heute
  • Junger Mann im Frühling
- Pause -
- Pause -

4.
top...
"Gershwin & Co." ist ein 60 minütiges Konzertprogramm mit den schönsten Arien und Liedern aus klassischen Musicals von George Gershwin bis Andrew Lloyd Webber. Begleitet vom Klavier werden die Songs dem Publikum auch szenisch durch diverse Kostümumzüge und Conferencen nahegebracht. So ist das Konzert ein akustisches und optisches Erlebnis.
3.
top...

"Das gab's nur einmal" ist ein abendfüllendes Showprogramm von ca. 2 Stunden incl. Pause. Gesungen werden die schönsten deutschen Tonfilmschlager, die durch neuen Arrangements jazzig und frisch und modern klingen. (Dieser Abend ist wurde sehr erfolgreich auf diversen Kreuzfahrtschiffen gespielt.)

Die Besetzung der Band ist von Solo-Piano bis Combo möglich.

(Combobesetzung: Piano, Bass, Schlagzeug, Trompete, Alt-Sax, Posaune)

Programm

Programm

"Hooray for Hollywood" ist eine fast zweistündige Show im typischen Las-Vegas-Entertainer-Stil. Ich singe die unvergessenen Songs von Judy Garland, Fred Astaire, Gene Kelly, Frank Sinatra, und erinnere musikalisch an fast vergessene Hollywood-Musicals. Dazu wird gesteppt, konferiert und parodiert, gemischt mit standup-comedy. Zusätzlich ist in der Show Raum für einen Gastauftritt einer Sängerin oder eines Sängers eingebaut.

Begleitet werde ich von einem hochkarätigen Trio:

Reggie Moore (Klavier) ist ein international gefragter Weltklasse-Pianist, der u.a. für Jazzgrößen wie Cab Calloway und Betty Carter spielte und dessen einfühlsames Spiel den Berlinern durch seine Auftritte im A-Trane bekannt sein wird.

Stefan Warmuth (Baß), langjähriger musikalischer Leiter des Berliner Wintergartens, ist ein äußerst erfolgreicher Komponist für Bühne und Fernsehen, und spielte auf Tournee für Peter Hofmann, Udo Jürgens und Reinhard May.

Sherry Bertram (Schlagzeug), spielte über 1000 Sendungen der berliner Rias-Erfolgsproduktion „Zweites Frühstück mit John Hendrick" und ist auf unzähligen Schallplatten mit eigenem Orchester zu hören. So bei Roy Black, Peter Hofmann, Udo Jürgens, Roland Kaiser u.v.a. ...

top...
2.

Zing! Went the strings of my heart (Audio) (Video)

S' wonderful (Audio) (Video)

Stardust (Audio) (Video)

If I were a bell

Almost like being in love

Shine on my shoes (Stepnummer) (Audio) (Video)

Musik Musik Musik (Audio) (Video)

Somebody loves me

Stormy Weather

Blue Moon

Mona Lisa / Buona Sera

The Girl from Ipanema

Teach me tonight

If I had the talent (Stepnummer)

Stern von Rio

How about you

Pennies from heaven

It's a lovely day today

Sophisticated Lady

Sometimes I'm happy

Just one of those things

Snake Eyes (Audio) (Video)

Don't be that way

Little Brown Jug

Moonlight Serenade

Pennsylvania 6-5000

Sing, Sing, Sing Part I

Sing, Sing, Sing Part II

Stompin' at the Savoy

Song of India

Satin Doll

Four Brothers

Skyliner

Take the A-Train

I'm beginning to see the light

In the Mood

 

 

 

 

 

 

Programm
Songs
Instrumentals
1.
top...

"Swingin' Las Vegas" ist das größte und umfangreichste Programm, mit meiner eigenen Big Band "The Businessmen of Rhythm" im Las Vegas Stil.

Die „Businessmen of Rhythm“ sind eine Show-Big Band, die ausschließlich tanzbare Swingmusik mit amerikanischem und deutschem Repertoire spielt. Alle Titel sind so arrangiert, dass der „Normalbürger“, der 20 Jahre keine Tanzschule mehr von innen gesehen hat, sich auf dem Parkett wohlfühlt!

Gleichzeitig ist das Programm als Konzertversion sehr interessant. Dies betrifft Veranstaltungen, die nicht als „Swing - Dance“ gemeint sind. Zum Beispiel: Tourneen, Einzelauftritte in Konzertsälen, Fernsehshows, usw..

Für den heißen Sound sorgen die exklusiv für Stefan Nagel geschriebenen Arrangements. Sie geben den "Businessmen of Rhythm" einen eigenen, wiedererkennbaren Klang.

Wichtiges Element ist die Darbietung des Sängers und Entertainers Stefan Nagel. Seine Performance besteht aus singen, tanzen, steppen, kunstpfeiffen und Moderatio, in perfekter deutscher und englischer Sprache.

Das bedeutet: Bei den „Businessmen of Rhythm“ ist ein Entertainer zentraler Mittelpunkt der Show, ohne sich derart in den Vordergrund zu spielen, dass das Publikum am Tanzen gehindert wird.

Schließlich gehört noch ein „exklusiver Look“ zum Gesamtkonzept. Durch das aufwendige beleuchtete Bühnenbild (13 große beleuchtete Goldmünzen als Notenpulte) erhält die Big Band ein edles Aussehen, welches die optische Wertigkeit der Darbietung erhöht.

top...

Selbstverständlich sind die Programme in jeder gekürzten Länge spielbar.

"Swingin' Las Vegas"
"Hooray for Hollywood"
"Das gab's nur einmal"
"Gershwin & Co."
"Jazz Lounge"

Neben individuell für den einzelnen Kunden zusammengestellte Gala-Shows, sind folgende Soloabende buchbar:

Programme
- Pause -
- Pause -